Kreiszeitung Böblingen

Kindersport: Die dritte Auflage von „Schwimmen – ich lern’s“ der SV Böblingen wieder großer Erfolg

Von Uli Meyer

BÖBLINGEN. „Super geklappt“ hat nach Worten von Christine Häberle auch die dritte Auflage der Aktion „Schwimmen – ich lern’s“. Vergangene Woche führte die Kindersport-Leiterin der SV Böblingen zusammen mit weiteren ausgebildeten Schwimmlehrern 48 Erst- und Zweitklässler von Böblinger Grundschulen in die Kunst des über-Wasser-Bleibens ein.

„Es waren auch ein paar Kinder dabei, die voriges Jahr ihre Angst noch nicht ganz überwinden konnten“, freute sich Häberle, dass im zweiten Anlauf die Hürde übersprungen werden konnte. Als erfreuliches Ergebnis bleibt: „Die allermeisten haben es gepackt.“

Statt wie in den beiden Vorjahren im Käthe-Kollwitz-Bad, das derzeit wegen einer Sanierung gesperrt ist, fanden die vier Kurse zu je zwölf Teilnehmern diesmal im Galgenbergbad statt. „Da hatten wir statt der gewohnten 32 Grad Wassertemperatur zwar nur 28, aber eine schöne große Wasserfläche“, verglich Christine Häberle, die letztlich froh war, dass sich überhaupt eine alternative Stätte angeboten hatte und die Aktion deshalb nicht ausfallen musste.

„Der Bedarf ist da, denn unsere Aktion spricht sich herum“, hat die Kindersport-Leiterin erfahren, dass bei Elternabenden von den Schulen viel Werbung für „Schwimmen – ich lern’s“ gemacht worden ist. Die 48 Plätze waren ruck, zuck belegt. Attraktiv ist das Angebot für Familien auch deshalb, weil die Teilnahme der Kinder kostenlos ist.

Wie in den Vorjahren wurden die Kosten von der Bürgerstiftung Böblingen und der Sozialstiftung der Kreissparkasse getragen. Beide Institutionen sind an einer Fortsetzung der Aktion interessiert. „Die Finanzierungszusage für 2014 liegt vor“, freut sich Christine Häberle. Kommendes Jahr geht es dann auch wieder ins Käthe-Kollwitz- Bad. Anmeldeformulare werden allerdings erst im April oder Mai 2014 verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.